Das LVR-Projekt "Wir machen Kohle"

Die Bergischen Kohlenmeilertage

 

Aufgrund der andauernden Trockenheit und der damit verbundenen Waldbrandgefahr müssen die Bergischen Kohlenmeilertage in diesem Jahr leider abgesagt werden! Wir bitten um Ihr Verständnis! Ein Ausweichtermin wird bekannt gegeben, sobald dieser feststeht.

 

Vom 15. - 23. September richtet die Biologische Station Rhein-Berg die Bergischen Kohlenmeilertage in Odenthal-Altenberg aus. Für eine Woche wird das alte Handwerk wieder lebendig. Vom Anzünden des Meilers am 15. bis zum Verkauf der gewonnenen Holzkohle ab dem 22.9. können Sie den Köhlern täglich bei der Arbeit über die Schulter schauen. Sie sind rund um die Uhr vor Ort und vermitteln den Besuchern Einblicke in ihre anstrengende Arbeit. Rund um den Kohlenmeiler am Wanderparkplatz Bülsberger Weg in Altenberg wird es ein abwechslungsreiches Veranstaltungsprogramm mit Exkursionen, gemütlichen Abenden am Lagerfeuer und musikalischer Untermalung geben. Die offizielle Eröffnung der Meilerwoche und das Anzünden des Kohlenmeilers findet am Samstag, 15. September um 16:00 Uhr statt! Ab Samstag, den 22. September wird es möglich sein, die aus dem Kohlenmeiler entnommene hochwertige Holzkohle käuflich zu erwerben.

Anfahrt:

Der Wanderparkplatz Bülsberger Weg ist für den gesamten Zeitraum der Kohlenmeilertage für Autos gesperrt. Wir bitten Sie entweder den kostenpflichtigen Parkplatz am Märchenwald (am Wochenende von 10:00 - 17:00 Uhr, Kosten: 3,-€) oder die Parkplätze Menrath und Rösberg in Anspruch zu nehmen. Von dort aus ist der Weg zum Kohlenmeiler ausgeschildert!

Hinweis für Menschen mit Behinderungen:

 

Am Veranstaltungsort ist keine barrierefreie Toilette vorhanden! Der Zugang zum Veranstaltungsort ist nicht barrierefrei. Der Wanderparkplatz Bülsberger Weg ist geschottert und leicht abschüssig. Wenn Sie uns trotzdem gerne besuchen möchten, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf!

 

Wir bedanken uns bei allen Kooperationspartnern, die sich an den Bergischen Kohlenmeilertagen beteiligen!

 

 

Kontakt bei Fragen und Anregungen zum Projekt:

 

Projektleitung                                        
Jan Spiegelberg
02293/9015-27
spiegelberg@bs-bl.de

in Kooperation mit

Biologische Station Rhein-Berg
Kammerbroich 67
51503 Rösrath


Tel 0 22 05 - 94 98 94 0
Fax 0 22 05 - 94 98 94 99
www.BioStation-Rhein-Berg.de
Rhein-Berg@BS-BL.de

 

Bürozeiten:                 montags bis freitags,     8:00 - 16:30 Uhr