Landschaftsplanumsetzung

Um die Landschaft mit ihren Tieren und Pflanzen zu erhalten, zu pflegen und zu entwickeln, werden durch den Rheinisch-Bergischen Kreis Landschaftspläne aufgestellt. Der Landschaftsplan ist planerische und rechtliche Grundlage für Naturschutz- und Landschaftspflegemaßnahmen sowie für die Landschaftsentwicklung außerhalb von Siedlungen.

Die Biologische Station nimmt im Rheinisch-Bergischen Kreis die Umsetzung der Landschaftspläne wahr. Dazu gehören folgende Arbeiten:

  • Koordination der Maßnahmen
  • Information der Eigentümer und Verhandlungen über die Flächenverfügbarkeit
  • Ausführungsplanung
  • Vergabe der Maßnahmenumsetzung
  • Bauleitung
  • Dokumentation der Maßnahmen

Zum Schutz der Kulturlandschaft im Rheinisch-Bergischen Kreis werden vor allem folgende Maßnahmen umgesetzt:

  • naturschutzgerechte Pflege und Entwicklung von brachliegenden, ehemaligen Grünlandflächen
  • Freistellung der Bachtäler von nicht standortgerechten Nadelgehölzen
  • Wiederherstellung naturnaher Auenbereiche
  • Renaturierung begradigter oder verrohrter Bachläufe
  • Anreicherung der Landschaft mit landschaftstypischen Gehölzen
  • Quellschutzmaßnahmen, Anlage von Viehtränken
  • Sicherung, Pflege und Entwicklung von ökologisch wertvollen Kleinstflächen wie z.B. Siefenränder, Felsbiotope, Hohlwege
  • Entbuschungen
  • Freistellung und Pflege wertvoller Heideflächen bzw. ökologisch wertvoller Offenlandflächen
  • Sicherung von Fledermaus-Quartieren
Landschaftspläne des Rheinisch-Bergischen Kreises
Landschaftspläne RBK.pdf
PDF-Dokument [114.5 KB]

Biologische Station Rhein-Berg
Kammerbroich 67
51503 Rösrath


Tel 0 22 05 - 94 98 94 0
Fax 0 22 05 - 94 98 94 99
www.BioStation-Rhein-Berg.de
Rhein-Berg@BS-BL.de

 

Kontaktformular

Bürozeiten:                 montags bis freitags,     8:00 - 16:30 Uhr